Gesunder Hund - gl√ľcklicher Mensch

Gesunder Hund - gl√ľcklicher Mensch

by Franka Schaebs

Gesunder Hund - gl√ľcklicher Mensch

Die Gesundheit unserer Hunde liegt vielen von uns Hundebesitzern mindestens genauso sehr am Herzen wie unsere eigene. Da wird nicht ‚Äěeinfach mehr nur‚Äú zum Tierarzt gegangen wenn das halt unbedingt notwendig ist, sondern es wird auch nebenher geschaut, was es alternativ oder auch begleitend an Heilmethoden gibt.
Es ist noch gar nicht so lange her, dass Hunde einfach nur Haustiere waren oder vielleicht auch nur Hofhunde, die das Grundst√ľck bewachen sollten. In vielen Haushalten weltweit sieht man Hunde mittlerweile vielmehr als (vollwertiges) Familienmitglied. Hunde nehmen einen ganz anderen Stellenwert in unserem Leben ein und damit √§ndert sich auch, was wir als Frauchen und Herrchen bereit sind in unsere Hunde zu ‚Äěinvestieren‚Äú. Und mit investieren meine ich nicht nur den finanziellen Aspekt, sondern auch den zeitlichen und emotionalen zum Beispiel. Damit, dass wir uns mehr Zeit nehmen, um mit unseren Hunden vielleicht gro√üe Runden zu gehen, Hundesport zu machen oder einfach mit ihnen trainieren und zum Beispiel die Bindung st√§rken, tragen wir auch positiv zur Gesundheit unserer Hunde bei.¬†
Denn Gesundheit hat nicht nur was mit dem j√§hrlichen Check-up beim Tierarzt und einer regelm√§√üigen Impfung zu tun, sondern auch was mit Ern√§hrung, mit physischer und psychischer Auslastung, Pflege und nat√ľrlich auch mit der emotionalen Bindung im Mensch-Hund Team. Also eigentlich all die Faktoren, die auch f√ľr uns als Menschen wichtig sind, nicht wahr?¬†
Frankas beide Schätze: Kalle & Vilma

Worum soll es also hier in diesem Blog gehen?

Gerade weil Hundegesundheit so ein vielschichtiges Thema ist, möchte ich gern an dieser Stelle eine Plattform bieten und euch Themen vorstellen, die euch als Hundehalter bewegen und interessieren. Also bitte gebt mir gern auch Input und lasst mich wissen, was genau euch interessiert und bewegt.

 

Habt ihr zum Beispiel schonmal was davon geh√∂rt, dass man Hunden auch Wildkr√§uter mit f√ľttern und damit die Gesundheit unterst√ľtzen kann?

Oder was ist mit dem unglaublich faszinierenden Thema Vitalpilze, die in der traditionellen chinesischen Medizin eine gro√üe Rolle spielen und auch f√ľr Hunde angewendet werden k√∂nnen?

Ein anderes Thema √ľber das ich gern f√ľr euch etwas berichten m√∂chte ist Tellington TTouch. Eine ganz wundervolle Methode um eure Hunde mithilfe von zum Beispiel K√∂rperbandagen und bestimmten Ber√ľhrungen zu beruhigen oder auch zu best√§rken.¬†

Einen ganz wichtigen Aspekt, den ich finde, den man heutzutage immer mit beachten muss ist, dass alles was auf uns an Reizen und auch Reiz√ľberflutungen einwirkt, das wirkt auch auf unsere Hunde. Dazu z√§hle ich auch verst√§rkt zunehmende unnat√ľrliche Umwelteinfl√ľsse wie Strahlung oder auch L√§rm. So wie bei uns durch eine immer mehr reiz√ľberflutete Umgebung Beschwerden zunehmen und unter Umst√§nden das Wohlbefinden abnehmen kann, so kann das auch f√ľr unsere Hunde der Fall sein. Auch daf√ľr soll in diesem Blog Platz sein.

Und ein dritter Themenblock geh√∂rt hier mit rein, n√§mlich der, der die biologischen Hintergr√ľnde beleuchten m√∂chte und soll. Fragen die hier zum Beispiel interessant sind k√∂nnten sein - wie funktioniert eigentlich die Verdauung meines Hundes? Wie ist der Bewegungsapparat aufgebaut?


Was sind eigentlich Bandw√ľrmer, Spulw√ľrmer, Giardien, Zecken und co? Und was kann man seinem Hund Nat√ľrliches geben um vorzubeugen oder die Behandlung zu unterst√ľtzen. Ich hoffe ich konnte euer Interesse f√ľr diesen Blog wecken und freue mich riesig auf euer feedback und nat√ľrlich auf W√ľnsche von Themen, die euch interessieren!

 

Alles Liebe und bis bald,

Franka & Kalle & Vilma

 

Ihr findet die liebe Franka mit Kalle & Vilma auch bei Instagram : kalle_und_vilma


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Ver√∂ffentlichung freigegeben werden m√ľssen